Der Spiegel im Spiegel

Über das Theaterstück

Michael Ende entführt in ein Labyrinth von Gedanken und Bildern. Harmlose und komische, surreale und beängstigende Geschichten umgeben uns wie die verzerrten und naturgetreuen Bilder in einem Spiegelkabinett. Und nur wer den Mut zum Surrealen hat, den entlässt Michael Ende aus seinem Zauberlabyrinth verändert wieder ins Freie.

Details

  • Veröffentlichungsjahr: 1983
  • Theaterrechte über:
    AVA international GmbH
    Autoren- und Verlagsagentur
    Hohenzollernstraße 38 RG
    80801 München
    Tel.: 089 / 45209 220-0
    Fax: 089 / 45209 220-9
    E-Mail: info@ava-international.de
    www.ava-international.de

Pressestimmen

Keine Pressestimmen vorhanden.

Erstaufführung

Bühnenfassung des Musiktheaters Hessel & Post. Dresden 1999.

Weitere Aufführungen

Musical

Noch nicht als Musical adaptiert.

Marionettentheater

Noch nicht für Marionettentheater adaptiert.