Das Schnurpsenbuch

Das Schnurpsenbuch

Zum Theaterstück

Fühlen wir uns nicht alle manchmal schnurpsig? Schnurpsigsein ist keine Frage des Alters, es gibt große Schnurpse und kleine, philosophische und naive, großkotzige und bescheidene. So vielseitig wie die Welt der Schnurpse ist auch das Buch: es enthält Gedichte, ebenso un- wie tiefsinnig: hintergründige, lustige und Nonsens-Verse, Rätsel und Geschichten. Und ist damit wie geschaffen, um es als Liederzyklus auch aufs Theater zu bringen.


Informationen

  • Veröffentlichungsjahr: 1969
  • Theaterrechte über:
    Thienemann Verlag GmbH
    Blumenstr. 36
    70182 Stuttgart
    E-Mail: info@thienemann-esslinger.de
    www.thienemann.de

Pressestimmen

Keine Pressestimmen vorhanden.

Musical

  • Windstill – Die Schnurpsenlieder
    Lieder und Musik nach Michael Endes Kindergedichten Das Schnurpsenbuch. CD von Christian Geissendörfer mit Texten von Michael Ende, 2001. Mit Bonustiteln aus Die unendliche Geschichte: Lied „Hundert Jahre“ (zum Änderhaus) und Reprise „Vom Wasser des Lebens“.
    Für kleine Schnurpse, aber auch für große, die Gitarrenmusik im Liedermacherstil mögen.