Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Zum Buch

Jim Knopf ist ein kleiner schwarzer Junge, der auf der winzigen Insel Lummerland lebt. Als Jim größer wird, reicht der Platz einfach nicht mehr. Also muß jemand gehen, beschließt König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte. Aber soll das ausgerechnet Emma sein, die Lokomotive von Jims bestem Freund Lukas? Das kann Jim nicht zulassen. Gemeinsam mit dem Lokomotivführer und Emma verläßt er die Insel und macht sich auf zum großen Abenteuer: Durchsichtige Bäume, gestreifte Gebirge, Scheinriesen und Drachen kreuzen seinen Weg. Am Ende kann Jim nicht nur das Rätsel seiner Herkunft lösen, sondern auch die schöne Prinzessin Li Si befreien. Und selbst für die Rückkehr nach Lummerland findet sich noch eine Lösung...
Michael Endes erster großer Erfolg ist heute aus keinem Kinderzimmer mehr wegzudenken. "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" haben unzählige Kinder und junggebliebene Erwachsene begeistert.


Details

  • Seiten: 244
  • Veröffentlichungsjahr: 1960
  • ISBN: 3522176502
  • Art der Ausgabe: Hardcover
  • Illustrationen: F. J. Tripp
  • Originalverlag: Thienemann Verlag
  • Übersetzungen:
    Albanisch, Amerikanisch, Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Estnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Italienisch, Japanisch, Katalanisch, Koreanisch, Litauisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Schweizerdeutsch, Serbokroatisch, Slowenisch, Spanisch, Thailändisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch

Pressestimmen

Grüße ganz besonders den Scheinriesen Turtur. Sag ihm, dass ich oft an ihn denken muss, wenn ich es mit politischen Gegnern zu tun habe.
Ex-Bundfinanzminister Hans Eichel in einer Grußbotschaft zu Jim Knopfs 40. Geburtstag.
Am Ende dieser Geschichte waren wir alle ein bisschen bessere Menschen.
Die Welt


Weitere Ausgaben

  • Neuausgabe:
    Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
    Illustriert von Reinhard Michl, 256 Seiten, Stuttgart 1983.
  • Taschenbuch:
    Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
    Diverse Ausgaben, z.B.: Bertelsmann 1995, 254 S.
  • Für die ganz Kleinen:
    • Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer machen einen Ausflug
      Ende, M./Dölling, Beate/Weber, Mathias:
      Mini-Ausgabe, 32 S. Thienemann Verlag 2005 und 2007.
    • Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer gehen durch dick und dünn
      Ende, M./Dölling, Beate/Weber, Mathias:
      32 S. Thienemann Verlag 2007.
    • Wie Jim Knopf nach Lummerland kam
      Ende, M./Dölling, Beate:
      Thienemann Verlag 2006, 32 S.

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Hörbuch

  • Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer Teil 1-3
    Gelesen von Robert Missler, Silberfisch 2011
  • Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
    2 Folgen, 2 CD, Karussell (PolyGram) verschiedene Auflagen, auch als MC.

 

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Hörspiel

  • Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
    Hörspiel in 3 Folgen, liebevoll inszenierte Produktion des WDR mit Starbesetzung: Ulrich Noethen, Jörg Schüttauf, Wolfgang Völz u.v.a., Silberfisch 2014
  • Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
    Hörspiel in 3 Folgen, mit Musik von Aleida Montijn. Erzählt von Michael Ende, mit Rainer Plank, Heinz Stöwer u.a. 3 CD, Karussell (Universal) verschiedene Auflagen. Auch als MC.

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Verfilmung

  • Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
    D 1961. 5 Teile mit Puppen. (Augsburger Puppenkiste, schwarzweiß)
  • Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
    D 1976. 4 Teile mit Figuren der Augsburger Puppenkiste (in Farbe).
  • Von Generationen geliebt:
    Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
    Augsburger Puppenkiste von 1976, VHS, 4 Folgen, Karussell, 1994. Auch als DVD von Lighthouse Home Entertainment 2004.
  • Neu:
    Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
    Augsburger Puppenkiste im Hessischen Rundfunk 1976, mit zusätzlichem Bonusmaterial, Regie: Manfred Jenning. Von S.A.D. Home Entertainment, 135 min.

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Zeichentrickfilm

  • Jim Knopf, Zeichentrickserie
    D/F 1996. 52 Folgen zu 25 Minuten.
  • Jim Knopf, Zeichentrickserie
    Japan 1974 (Kodansha)

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Für die Schule

  • Heidi Rösch:
    Jim Knopf ist (nicht) schwarz.
    Anti-/Rassismus in der Kinder-und Jugendliteratur und ihrer Didaktik. Schneider Verlag 2000.


Sonstige

  • Friedhelm Moser:
    Jim Knopf und die sieben Weisen
    Eine philosophische Einführung in den lummerländischen Lokomotivismus. Eichborn Verlag 1996. Eine scherzhafte Abhandlung für alle, die glauben, dass man Philosophie nicht an der Universität, sondern viel besser bei der Augsburger Puppenkiste lernt. Und erst recht für alle, die das nicht glauben.
  • CD-ROM:
    • Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer
      Konzept und Drehbuch: Sylvia Franz, Urs M. E. Streidl, Katrin Hessing 2003
    • Englisch lernen mit Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer – Teil 1-3
      Hörspiel, Silberfisch 2013
    • Jim Knopf findet's raus
      Gelesen von Robert Missler, Silberfisch 2010

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer