Das Schnurpsenbuch

Nonsens-Gedichte und Zaubersprüche

Fühlen wir uns nicht alle manchmal schnurpsig? Schnurpsigsein ist keine Frage des Alters, es gibt große Schnurpse und kleine, philosophische und naive, großkotzige und bescheidene. So vielseitig wie die Welt der Schnurpse ist auch dieses Buch: es enthält Gedichte, ebenso un- wie tiefsinnig: hintergründige, lustige und Nonsens-Verse, Rätsel und Geschichten. Rolf Rettich hat das Buch illustriert und in Bildern weitererzählt.

Details

  • Seiten: 124
  • Veröffentlichungsjahr: 1969
  • ISBN: 3522128907
  • Illustrationen: Siegfried Wagner
  • Originalverlag: Thienemann Verlag
  • Übersetzungen:
    Italienisch, Japanisch, Spanisch

Pressestimmen

Keine Pressestimmen vorhanden.
 

Weitere Ausgaben

  • Neuausgabe:
    Das Schnurpsenbuch
    Thienemann 2016, illustriert von Maja Bohn.
  • Das Schnurpsenbuch
    Thienemann 1997, illustriert von Rolf Rettich, 133 Seiten.