Aktuelle Neuigkeiten

Die offizielle Webseite von Michael Ende — jetzt auch auf Englisch!

Montag, 16. Mai 2011 - 16:01

Liebe Fans von Michael Ende in aller Welt,

wegen der großen Nachfrage der letzten Monate haben wir uns entschlossen, die Webseite zu Leben und Werk von Michael Ende ins Englische zu übersetzen und unter der Adresse "www.michaelende.com" ins Netz zu stellen. Damit sind zum ersten Mal umfassende Informationen über den phantastischen Geschichtenerzähler und Entdecker der Innenwelten in englischer Sprache einsehbar.
Was die News betrifft, so werden auch diese in Zukunft ins Englische übersetzt und möglichst zeitnah auf der Webseite in englischer Sprache veröffentlicht werden.

Wir hoffen, auf diese Weise die Neugier all jener Fans von Michael Ende, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, entgegengekommen zu sein.

Viel Spaß beim Stöbern!
Roman Hocke

"Der Spiegel im Spiegel" Hörspiel des Monats April

Montag, 16. Mai 2011 - 15:40

Im April wurde von der Jury „Hörbuch des Monats“ des Seminars für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen Michael Endes „Der Spiegel im Spiegel“ (Steinbach sprechende Bücher) zum Hörbuch des Monats gewählt. In der Begründung der Jury heißt es:

Weiterlesen »

Ohrenschmaus: Der Spiegel im Spiegel

Donnerstag, 24. März 2011 - 20:43

„Was spiegelt sich in einem Spiegel, der sich in einem Spiegel spiegelt?“ Diese Grundfrage aus der Zen- Meditationspraxis liegt Michael Endes surrealer Geschichtensammlung "Der Spiegel im Spiegel" zugrunde. Und tatsächlich: wo im Zen vom "weglosen Weg" und "torlosen Tor" die Rede ist, finden sich im "Spiegel im Spiegel" unerhörte Geschichten voller illustrer, mythischer Figuren, die aus ihrem ganz eigenen Kosmos von der Schönheit, aber auch der Vergeblichkeit des Lebens und seinen Bemühungen erzählen.
Als bildliche Vorlagen dienten Michael Ende die surrealen Gemälde seines Vaters Edgar Ende, die einen wesentlichen Einfluss auf das Gesamtwerk Michael Endes hatten.
„Der Spiegel im Spiegel“ liegt nun bei steinbach sprechende bücher als Hörspiel vor, kongenial vertont durch die Künstlergruppe Mediabühne (www.mediabuehne.de).

Weiterlesen »